Blog

Heuschnupfen, die Allergie des Frühlings und des Sommers

Schon bald ist es wieder so weit, die Saison des Heuschnupfens wird eröffnet. Die meisten Menschen wissen über diese Krankheit Bescheid, den in der Schweiz leiden bis zu 20 Prozent an der Pollenallergie. Mit Heu hat das Ganze eigentlich nichts zu tun, wie man oft auf Grund des Namens annimmt. Bei dieser Allergie reagieren bestimmte Menschen sehr empfindlich auf Eiweisse von Pollen. Genauer genommen von Pflanzenpollen, welche in Gräsern, Bäumen und Kräuter vorhanden sind.

Die Symptome gleichen einer Erkältung im Winter. Verstopfte, laufende Nase was auch zu Atemproblemen führen kann. Zudem bemerkt man die Krankheit oft in den Augen, denn diese beginnen zu jucken, tränen und sich rötlich zu verfärben. Wenn man an Heuschnupfen leidet, kann das die Lebensqualität der Betroffenen erheblich einschränken. Jedoch gibt es auch eine leichtere Form, wo die Betroffenen an weniger Symptomen und meist an ständigem Niesen leiden.

Was viele nicht wissen, ist dass Heuschnupfen auch im Zusammenhang mit Unverträglichkeit im Essen steht. Einige Lebensmittel können die Symptome des Heuschnupfens deutlich verschlechtern während andere diese wiederum lindern können.

Bei NaturaMedic kannst Du herausfinden, auf welche Lebensmittel du empfindlicher reagierst und kannst somit deine Ernährung der Saison anpassen. An Hand einer Darmanalyse kann man genau diese Lebensmittel erkennen und danach einen passenden Plan erstellen.

Falls Du also an einer Pollenallergie leidest, empfehlen wir Dir, deinen Darm zu checken um andere Ursachen der Krankheit entweder auszuschliessen oder zu erkennen. Buche jetzt deinen Termin bei naturamedic.ch und erfahre mehr über Dich und deinen Körper.

Über diesen Blog

In unserem Blog liefern wir euch spannende Einblicke, Tipps und Hintergrundinformationen zu Naturamedic.

Recent Post