Blog

Heuschnupfen – alternative Möglichkeiten

Heuschnupfen ist eine allergische Reaktion auf Pollen, die in der Luft schweben. Die Symptome können von milden bis hin zu schweren Beschwerden reichen, wie z.B. Niesen, Juckreiz, laufende Nase, tränende Augen und Atembeschwerden.

In der Naturheilkunde gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Heuschnupfen zu behandeln oder zu lindern. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von Kräutern und Pflanzen, die eine entzündungshemmende Wirkung haben und das Immunsystem stärken können. Dazu gehören z.B. Brennnessel, Echinacea, Kamille und Ingwer.

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von ätherischen Ölen, die eine beruhigende Wirkung auf die Atemwege haben können. Dazu gehören z.B. Lavendel, Eukalyptus und Pfefferminze.

Auch die Ernährung kann eine Rolle spielen. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse kann das Immunsystem stärken und Entzündungen im Körper reduzieren. Eine Darmsanierung ist auf jeden Fall angebracht, da dies oft eine Linderung bringt.

Auch sollte der Patient prüfen, ob er mit allen Vitamin und Mineralstoffen versorgt ist oder allenfalls andere Allergien vorhanden sind.

NaturaMedic bietet sowohl Darmsanierungen wie auch Laborauswertungen an. Lass dich gerne bei Sandra dazu beraten!

Über diesen Blog

In unserem Blog liefern wir euch spannende Einblicke, Tipps und Hintergrundinformationen zu Naturamedic.

Recent Post